Riechsinn trainieren, diese Düfte helfen, Winterblues adé, Immunsystem boosten, DIY-Rezept.

Aktualisiert: Jan 22


Bonjour und herzlich Willkommen bei meinem 1. Aroma Artikel 2021.

Ich wünsche Ihnen ein duftendes neues Jahr, ich hoffe Sie hatten eine erholsame Winterpause, konnten Energie und frische Impulse tanken.

Ich versichere Ihnen, auch hier in Frankreich ist es eisigkalt, sogar Schneeregen hatten wir und Stürme- unglaublich wilde Stürme! Dennoch-die Sonne ist gern präsent und tut enorm gut. 16.1.21, ich komme eben von einer Klippenwanderung zurück, im traumhaft schönen Esterél. Rote Felsen, wilde Brandung, Gischt, Algen, Sonne, Meer, Blau-Grün, Agaven, Schirmpinien, die Lunge, die Seele hocherfreut - ein traumhaftes Augenbad. Voilá...


Nun zum aktuellen Inhalt:

Damit Viren keine Chance haben, legen ich Ihnen sehr ans HERZ: umgeben Sie sich mit speziell dafür ausgewählten Düften. Ravintsara Eukalyptus Zitrone Melisse Fichtennadel...


Um den vorübergehend inaktiven Riechsinn zu trainieren und quasi wieder aus der Reserve zu locken; ein spezial Riechstift hilft dabei.


Lass die Sonne ins Herz! Lichmangel verursacht mitunter eine seltsame Melancholie - auch dafür spendet uns die Natur einige duftende Stimmungsaufheller. Noch dazu ganz einfach einzusetzen im Alltag.


Auch um unser Immunsystem nehme ich mich diesmal wieder an - welche ätherischen Öle kommen zur Anwendung und wie geht das?


Riechsinn trainieren: Starten wir gleich mit dem DIY Rezept für einen Riechstift.

Dieser Stift, aufgefüllt mit einer Spezialrezeptur an ätherischen Ölen oder einem EINZELDUFT hat zahlreichen meiner KollegInnnen, FreundInnen und KundInnen schon geholfen ihren Riechsinn zurückzuholen.

Ätherische Öle, allen voran Basilikum,Thymian, Ravinstara, Zitrone eignen sich um einen effizienten und angenehm duftenden Riechstift herzustellen.

Dosieren Sie diesmal etwas höher als üblich, da der Riechsinn, einmal "verloren", eine starke Stimulanz benötigt.

Zu den Düften


Dieser praktische Riechstift ist im Handumdrehen selbst gemacht.

Wählen Sie Ihre Düfte aus, Basilikum sollte auf jeden Fall dabei sein. Auch als EINZELDUFT! Wenn Sie dies nicht mögen, nehmen Sie einen Duft Ihrer Wahl aus dem oberen Sortiment. Der Duft soll stark riechen und darf durchaus ein Kribbeln in der Nase auslösen.

Zum Riechstift


So geht das: Träufeln Sie ca. 10 Tr. auf den Tampon und schieben Sie diesen in die Hülse. ACHTUNG! mit der beträufelten Seite richtung RUNDUNG schieben, drücken Sie den Verschluß fest an und schrauben Sie zu.

Nun mind. 6 mal täglich tief daran riechen, nicht schnuppern, sondern intensiv riechen.

Professor Hummel empfiehlt z.B.: Jeden Morgen und Abend für jeweils 30 Sek. an vier verschieden Düften zu riechen. Dieses Riechtraining kann bis zu 4 Monate und darüber hinaus angewendet werden.

Im besten Fall kommt der Geruchssinn schon nach einigen Tagen ganz zart zurück und verbessert sich zunehmend. Viel Erfolg!

Lass die Sonne rein - duftende Lichtbringer für Körper Seele und Geist.

Die Tage werden wieder länger, dennoch ist der Lichtmangel für viele Menschen eine große Herausforderung.

Sie fühlen sich niedergeschlagen, antriebslos und das Schlafbedürfnis ist enorm?

Besonders Menschen die alleine leben, machen die sozialen Einschränkungen mitunter schwer zu schaffen.

Laden Sie Ihre Lichtbatterien auf!

Stimmungsanhebende natürliche Düfte und ganzheitliche Körperverwöhnung können eine großen Hilfe sein, um wieder Zuversicht im Herzen wahrzunehmen, Verbundenheit mit sich selbst zu spüren, und um aktiv am Leben teilzunehmen.


Schenken Sie sich duftende Glücksmomente und Wohlgefühl wird sich in Ihrem Innersten ausbreiten.

Z.B. mit einem Aromabad, einem Aroma Körperöl, Raumbeduftung, Sauna.

Bauen Sie Ihre Lieblingsdüfte in all Ihre Körperpflege Produkte ein!

Düfte machen glücklich- sie streicheln die Seele!



WICHTIG: ätherischen Öle fördern gute Gedanken, daraus ergibt sich eine positive Grundstimmung, diese stärkt wiederum die Gesundheit - Ihre gesamte Austrahlung macht Sie attraktiv und wirkt ungemein anziehend auf ebensolche Menschen wie Sie!




Zitrusdüfte für Lebensfreude und Energie - sie haben nachweislich einen positiven Effekt auf unsere Gefühle und Stimmungen.

Bergamotte, Grapefruit, Mandarine, Orange, Zitrone und Limette.

Zu den Zitrusdüften

Allein schon durch ihre Farben erzählen sie uns von der Sonne, dem Süden, der Wärme.

Diese Früchte leben eine Liebesaffäre mit der Sonne! In Ihren bunten aromatischen Schalen speichern sie ihren köstlichen Duft und die warme helle Sonnenkraft. Das ätherische Öle wird äußerst schonend, mittels Kaltpressung gewonnen.

Die Düfte der Zitrusschalenöle können Ihnen bei Antriebslosigkeit, Traurigkeit und Müdigkeit wertvolle Unterstützung geben. Weiters beflügeln sie die Kreativität, können sehr inspirierend sein um Projekte, Ideen auszuarbeiten und am Punkt zu bringen.


Diese Kategorie der ätherischen Öle hat eine antidepressive, stimmungsanhebende Wirkung, während andere Düfte beruhigende Qualitäten aufweisen.

Rezepte für ein sonniges Raumklima - für Aroma Lampe & Aroma Diffuser & Körperöle

Zu den Duftgeräten


Wohnräume: 5 Tr. Bergamotte, 3 Tr. Jasmin sambac, 2 Tr. Atlaszeder

3 Tr. Fichtendadel, 4 Tr. Zitrone, 2 Tr. Lavendel

2 Tr. Rosengeranie, 4 Tr. Mandarine, 2 Tr. Vanille

3 Tr. Ravintsara, 5 Tr. Orange, 2 Tr. Silbertanne

3 Tr. Sandelholz, 3 Tr. Rose persisch, 4 Tr. Grapefruit


Ruheräume: 2 Tr. Mandarine, 2 Tr. Grapefruit, 2 Tr. Blutorange

2 Tr. Oud Holz, 1 Tr. Ylang Ylang, 3 Tr. Mandarine

1 Tr. Vetiver, 1 Tr. Vanille, 2 Tr. Orange


Arbeitsräume: 4 Tr. Zitrone, 2 Tr. Muskatellersalbei,1 Tr. Rosengeranie

4 Tr. Edetanne, 2 Tr. Grapefruit, 1 Tr. Lavendel

2 Tr. Pfefferminze fein, 4 Tr. Mandarine, 2 Tr. Grapefruit


Holen sie sich die wohltuenden Düfte des Waldes in Ihre Räume. Die Düfte der Nadelbäume reingen die Raumluft, wirken stimmungsanhebend und beruhigend. Sie werden sofort bemerken, wie sich Ihre Atmung ganz natürlich vertieft und sich ein entspanntes Wohlgefühl in Ihnen ausbreitet.


"Harmonie"- Körperöl/Massageöl

50ml (insgesamt) Jojoba/Mandelöl/Johanniskrautöl